Fandom

Plüschgranate Wiki

Lasko Harburger

103Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Lasko ist ein junger Mönch, der nach Mannheim kommt, um seinem Kloster zu helfen. Lasko am 14. März 2060 ist 23 Jahre alt (ab S01E04, 2:51), sein Straßenname wurde auf "Die Faust" festgesetzt (gegen Ende von S03E08, beim Essen im Sólyom).

Er ist unerfahren, was die "richtige" Welt betrifft, aber lernt schnell und schafft es, in der ihm unbekannten Umgebung zurecht zu kommen.

Zum Zeitpunkt der ersten Staffel wurde er als muskulös und kahlgeschoren beschrieben, wobei er wohl vor seinem Klosterbesuch blonde lange Haare hatte (der ersten Beschreibung von Domme nach, bevor er darauf hingewiesen wurde, dass er kahlgeschoren ist). Ferner hat er einen Ziegenbart (ab S01E04, 32:48).

Über seine Zeit vor dem Kloster ist wenig bekannt. Ebenfalls sind bisher noch keine Verwandte von Lasko aufgetreten. Die einzigen Personen, die er genauer kennt, bzw. die ihn genauer kennen, sind Pater Josef Cornelius und sein "kleiner Bruder" Pat.

Laskos CharakterBearbeiten

Lasko ist ein wenig naiv, aber wissensdurstig und lernfähig. Er hegt große Gefühle für sein Kloster und die Mitglieder seines Ordens (Allerdings scheint er geringe Hemmungen zu haben, Menschen zu erschießen oder Hunde zu treten).

Seinen Chummern begegnet er mit großer Offenheit und Respekt.

In der zweiten Staffel bemerkt man bei Lasko sogar einige Fähigkeiten, die auf einem magischen Hintergrund Laskos schließen lassen, welche er sich allerdings nicht bewusst zu sein scheint.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki